Ich bin nun seit kurzem auch stolzer Besitzer des Vaio 11 Duo in Maximalausstattung (512 GB SSD, i7, Zusatzakku, Folie). Alles ist prima, ich betreibe es mit der Dynadock 3.0 von Toshiba - wirklich sehr praktisch.

Ich schreibe viel und mit der eingebauten Tastatur komme ich nur schlecht klar. Ich bin Notebooktatstaturen durchaus gewohnt und schreibe darauf recht schnell. Aber beim Vaio 11 werden mir ständig doppelte Buchstaben eingebaut.
Dann habe ich unter: Systemsteuerung\Erleichterte Bedienung\Center für erleichterte Bedienung\Bedienung der Tastatur erleichtern
die Anschlagsverzögerung aktiviert. Obwohl dort klar steht: "Der Computer wird kurze Tastenanschläge entsprechend der von Ihnen angegebenen Zeitlimits ignorieren" passiert genau das nicht, sondern die Wiederholrate von Zeicheneingaben bei einer gedrückten Taste verlangsamt sich.
Das ist aber nicht das auftretende Problem. Auch wenn ich schnell schreibe und die Tasten wirklich nur extrem kurz berühre, haut er mir doppelte Buchstaben rein! Uns zwar auch, wenn ich diese (angebliche) Anschlagsverzögerung aktiviere. Diese Anschlagsverzögerung ist also nur eine "Wiederholrateverzögerung" für gedrückte Tasten.

Das gleiche ist unter dem Punkt "Eigenschaft von Tastatur / Geschwindigkeit". Wenn ich hier die "Zeichenwiederholung / Verzögerung" auf "lange" einstelle, wartet er eben etwas länger, bis er bei gedrückter Taste die Zeichen wiederholt. Mein Problem scheint aber zu sein, dass er die Berührung der Tasten als mehrfachen Hit auf die jeweilige Taste interpretiert.

Wo finde ich die tatsächliche Anschlagsverzögerung, die mir hilft, mein Problem zu beseitigen?

Übrigens: das Problem besteht nicht bei der Bildschirmtastatur. Die funktioniert hervorragend!